Windpotenzialanalyse
Unsere Lösung für Ihre Windenergie-Desktop-Studies: Windzeitreihe – Wind Mappings – Ertragszeitreihen – Ertrag Mappings – Windenergie Index – Langzeitkorrektur (MCP)

Weltweite Windpotenzialanalyse und O&M-Betreuung für Ihren Standort. Alle windspezifischen Informationen aus einer Hand.



Windzeitreihe

Online-Windzeitreihen für Standorte von Windkraftanlagen auf Basis von Reanalysedaten mit Downscaling auf 1 x 1 km²: 37 Jahre, stündlich und weltweit (off-/onshore).

  • Virtuelle Reanalysedaten, verlängert durch operationelle Analysen, machen den Langzeitbezug Ihrer neuesten Messungen ohne Verzögerung möglich
  • Auswahl von bis zu 4 Nabenhöhen pro Abfrage
  • Schnelle Bereitstellung durch hochperformante Server und komplexe Datenvorbereitung
  • Lückenlose Einbindung in Windsimulationssoftware, z. B. WindPro und Antrieb von CFD-Simulationen
  • Bequeme Abfrage historischer Aufträge durch die Online-Archivierungsfunktion
  • Ideale Informationen zur standortscharfen Abschätzung des Windpotenzials: besonders geeignet in komplexem Terrain und in Waldgebieten durch EWC-eigenes, verifiziertes Downscaling-Verfahren

Windatlas / Ertragsdaten

Flächenhafte Darstellung der Windverhältnisse in höchster räumlicher Auflösung und Erträge für beliebige Anlagenspezifikationen.

  • Übersichtlich aufbereitete Wind- und Ertragsverhältnisse, auch für komplexes Terrain, weltweit
  • Ertragskarte für beliebige Turbinen und Nabenhöhen

Windenergie Index

Turbinen- oder windparkscharfe Einordnung der vergangenen Windenergieproduktion in virtuelle Produktionsdaten für 37 Jahre (wöchentlich, monatlich, etc.)

  • Beschleunigte Prozesse durch virtuelle Erträge aus 37 Jahre
  • Einordnung eines jeden Produktionsintervalls zu beliebigen statistischen Daten, z. B. zum langjährigen Durchschnitt (35 Jahre)
  • Ergebnisse in Minutenschnelle über Online-Abfrage


Windpotenzialanalyse
Beispiel einer sektoriellen Weibullverteilung



Ertragszeitreihe

Stündliche Ertragszeitreihen für Windenergieanlagenstandorte weltweit für beliebige Turbinen und Nabenhöhen inklusive Wake-Model für schnelle Desktop-Studies.

  • Ertragsstatistik für beliebige Intervalle (wöchentlich, monatlich, jährlich)
  • Bestmögliche Evaluation von standortspezifischen Investitions- und Finanzierungsoptionen in Minutenschnelle
  • Berechnung von Parkverlusten durch Wake-Modellierung
  • Vermeidung von Weibullverteilungen bei der Ertragsberechnung

Langzeitkorrekturen (MCP)

Neuartiges, bahnbrechendes MCP-Verfahren/Langzeitkorrektur für Windmessungen mittels Maschineller Lernverfahren.

  • Bestes Verfahren zur Langzeitkorrektur am Markt mit drastischer Reduktion der Ertragsunsicherheiten gegenüber herkömmlichen Verfahren
  • Einsatz von hochkomplexen, tiefen und breiten Neuronalen Netzen neuester Technologie
  • Umfassende Basis für Desktop Studies und Windgutachten
  • Sichere Reproduzierbarkeit des Langzeitbezugs
  • Lückenlose Einbindung in Windsimulationssoftware (z. B. WindPro) und Antrieb von CFD-Simulationen

Windpotenzialanalyse
Beispiel einer Häufigkeitsverteilung der Windrichtung


Windatlas
Flächenhafte Darstellung der mittleren Windgeschwindigkeiten aus der Windpotenzialanalyse, hier als Beispiel für den Odenwald




Downloads

Produktblätter und -broschüren:
Fenster schließen