Energie-Meteorologische Analyse

Energie-Meteorologische Analyse

Energie-Meteorologische Analyse

Meteorologische Zeitreihen und Felder auf Basis von Reanalysedaten

Mit der energiemeteorologischen Analyse können Sie z. B. zukünftige Energieszenarien durchspielen oder Risikobänder für Regelenergien evaluieren. Auf Basis von stündlichen Reanalysedaten der NASA entstehen meteorologische Zeitreihen, Felder und Visualisierungen, die ganz auf den Energiemarkt zugeschnitten sind.

Datenbasis und -aufbereitung

EWC verknüpft diese Reanalyse mit weiteren meteorologisch-physikalischen Informationen und erzeugt so eine optimale Kombination aus verschiedenen meteorologischen Datenquellen. Um systematische Fehler zu minimieren, können die Reanalysen für ausgewählte Parameter optional mit Satellitenmessungen, Messungen von amtlichen Wetterstationen oder numerischen Wettermodellen (NWPs) kalibriert werden. Das Ergebnis sind äußerst hochwertige meteorologische Informationen, die alle Vorteile der Eingangsdaten in sich vereinen: Robustheit (Klima, Reanalysen), Repräsentativität (Messungen), hohe räumliche und zeitliche Auflösung (NWPs).


Auf Grundlage dieser Informationen können zudem weiterführende Datensätze erzeugt werden, wie z. B. Einspeisezeitreihen der Solarleistung. Hierbei findet die EWC-Methodik zur Berechnung von Einspeisedaten Anwendung, die für verschiedene Ausrichtungen der Solar-Module Zeitreihen in 15-minütiger Auflösung erzeugt.


Ihre Vorteile durch die Energie-Meteorologische Analyse:

  • Umfangreiche, auf Wind- und Solarenergie zugeschnittene Datensätze
  • Zeitraum > 30 Jahre
  • Zeitreihen, Felder und Visualisierungen zur Windenergie in stündlicher, zur Solarenergie in 15-minütiger Auflösung
  • Eine Vielzahl weiterer meteorologischer Parameter auf Anfrage verfügbar

Individuelle und flexible Datenbereitstellung:

  • Visualisierung: Tabellen, 2D/3D-Grafiken und Animationen
  • Format: NetCDF, HDF 5, CSV, EXCEL, XML, MATLAB
  • Lieferung: Festplatte, SFTP, pull and push
Übersicht über die verfügbaren meteorologischen Zeitreihen. Weitere Daten auf Anfrage.
Übersicht über die verfügbaren meteorologischen Zeitreihen.
Weitere Daten auf Anfrage.

Visualisierung eines EWC Datensatzes
Visualisierung eines EWC-Datensatzes:
Die mittlere Windgeschwindigkeit im Jahr 2011 über Europa in 75 m bzw. 125 m über Grund.

Fenster schließen