Windpotenzialanalyse
Unsere Lösung für Ihre Windenergie-Desktop-Studies: Windzeitreihe – Wind Mappings – Ertragszeitreihen – Ertrag Mappings – Windenergie Index – Langzeitkorrektur (MCP)

Weltweite Windpotenzialanalyse und O&M-Betreuung für Ihren Standort. Alle windspezifischen Informationen aus einer Hand.



Windzeitreihe

Online-Windzeitreihen für Standorte von Windkraftanlagen auf Basis von Reanalysedaten mit Downscaling auf 1 x 1 km²: 37 Jahre, stündlich und weltweit (off-/onshore).

  • Virtuelle Reanalysedaten, verlängert durch operationelle Analysen, machen den Langzeitbezug Ihrer neuesten Messungen ohne Verzögerung möglich
  • Auswahl von bis zu 4 Nabenhöhen pro Abfrage
  • Schnelle Bereitstellung durch hochperformante Server und komplexe Datenvorbereitung
  • Lückenlose Einbindung in Windsimulationssoftware, z. B. WindPro und Antrieb von CFD-Simulationen
  • Bequeme Abfrage historischer Aufträge durch die Online-Archivierungsfunktion
  • Ideale Informationen zur standortscharfen Abschätzung des Windpotenzials: besonders geeignet in komplexem Terrain und in Waldgebieten durch EWC-eigenes, verifiziertes Downscaling-Verfahren

Windatlas / Ertragsdaten

Flächenhafte Darstellung der Windverhältnisse in höchster räumlicher Auflösung und Erträge für beliebige Anlagenspezifikationen.

  • Übersichtlich aufbereitete Wind- und Ertragsverhältnisse, auch für komplexes Terrain, weltweit
  • Ertragskarte für beliebige Turbinen und Nabenhöhen

Windenergie Index

Turbinen- oder windparkscharfe Einordnung der vergangenen Windenergieproduktion in virtuelle Produktionsdaten für 37 Jahre (wöchentlich, monatlich, etc.)

  • Beschleunigte Prozesse durch virtuelle Erträge aus 37 Jahre
  • Einordnung eines jeden Produktionsintervalls zu beliebigen statistischen Daten, z. B. zum langjährigen Durchschnitt (35 Jahre)
  • Ergebnisse in Minutenschnelle über Online-Abfrage


Windpotenzialanalyse
Beispiel einer sektoriellen Weibullverteilung



Ertragszeitreihe

Stündliche Ertragszeitreihen für Windenergieanlagenstandorte weltweit für beliebige Turbinen und Nabenhöhen inklusive Wake-Model für schnelle Desktop-Studies.

  • Ertragsstatistik für beliebige Intervalle (wöchentlich, monatlich, jährlich)
  • Bestmögliche Evaluation von standortspezifischen Investitions- und Finanzierungsoptionen in Minutenschnelle
  • Berechnung von Parkverlusten durch Wake-Modellierung
  • Vermeidung von Weibullverteilungen bei der Ertragsberechnung

Langzeitkorrekturen (MCP)

Neuartiges, bahnbrechendes MCP-Verfahren/Langzeitkorrektur für Windmessungen mittels Maschineller Lernverfahren.

  • Bestes Verfahren zur Langzeitkorrektur am Markt mit drastischer Reduktion der Ertragsunsicherheiten gegenüber herkömmlichen Verfahren
  • Einsatz von hochkomplexen, tiefen und breiten Neuronalen Netzen neuester Technologie
  • Umfassende Basis für Desktop Studies und Windgutachten
  • Sichere Reproduzierbarkeit des Langzeitbezugs
  • Lückenlose Einbindung in Windsimulationssoftware (z. B. WindPro) und Antrieb von CFD-Simulationen

Windpotenzialanalyse
Beispiel einer Häufigkeitsverteilung der Windrichtung


Windatlas
Flächenhafte Darstellung der mittleren Windgeschwindigkeiten aus der Windpotenzialanalyse, hier als Beispiel für den Odenwald


Ihr Ansprechpartner

Erneuerbare Energien und Energiewirtschaft
Herr Fabrice Martin
Account Manager
Tel.: +49 (0)721 663 23 20
E-Mail: info@weather-consult.com


Unsere Geschäftszeiten:



Downloads

Produktblätter und -broschüren:
Fenster schließen